Das Thema Aus- und Weiterbildung im Fokus. Karriereplanung, Selbstcoaching, besuchen Sie diese Coaching-Webseite und profitieren Sie!

Mit Coaching Empathie üben

Mit Coaching Empathie üben

Was ist Empathie? Warum ist sie so wichtig? Wir schauen genauer hin.

Empathie bedeutet laut Duden: «Bereitschaft und Fähigkeit, sich in die Einstellungen anderer Menschen einzufühlen». Laut der Online Enzyklopädie Wikipedia ist die Grundlage von Empathie die Selbstwahrnehmung.

Welche Coaching Schule soll ich wählen?

Welche Coaching-Schule soll ich wählen?

Coaching ist ein Begriff, der wie Sand am Meer verwendet wird. Darum ist eine klare Differenzierung wichtig. Bei der Wahl der Schule und später, wenn man selbst als Coach tätig ist.

Coaching Methoden: Tools für die Qualitätssteigerung

Coaching Methode: Hilfe zur Selbsthilfe

Jeder Coach wendet in der Gesprächsführung verschiedene Methoden an. Bei Coachingplus ist es die Individualpsychologie nach Alfred Adler. Der Wiener Arzt und Psychologie gilt als Begründer dieser leicht verständlichen Alltagspsychologie, die sich zum Beispiel auf die Handlung des Menschen fokussiert.

Erfolgreich werden - unsere Möglichkeiten sehen

Erfolgreich sein und was wir selbst dafür tun können

Wer möchte nicht gerne Erfolg haben? Erfolgreich sein bedeutet, Sicherheit und Anerkennung zu haben. Für jeden von uns hat Erfolg eine individuelle Bedeutung. Erfolg fällt einem (meistens) nicht einfach in den Schoss. Er muss aufgebaut werden.

Selbstmanagement mit den richtigen Massnahmen

Selbstmanagement als Massnahme auf Konflikte als Stressbewältigung

Stresssituation. Das falsche Wort, die falsche Reaktion und der Konflikt nimmt seinen Lauf. Ob in der Funktion als Führungsperson oder im ganz normalen Alltag. Konflikte nehmen vor Hierarchien keine Rücksicht. Der Schritt ins Fettnäpfchen passiert manchmal schnell. Was kann man tun?

Qualitätssicherung für professionelles Coaching

Was professionelles Coaching ausmacht

«Was macht professionelles Coaching aus?» fragen sich potenzielle Ratsuchende. Worin liegt der Unterschied zum klassischen Berater oder zum Laiencoach? Eine genaue Differenzierung zur Qualitätssicherung ist notwendig. Mit gemeinsam entwickelten Coachingstandards soll das Berufsbild des Coaches ein klareres Profil erhalten.

Unterstützende Ausbildung für Sozialarbeiter

Sozialarbeiter Ausbildung

Menschen in erschwerten Lebenssituationen unterstützen. Glauben Sie an einen Neuanfang Ihrer Ratsuchenden? Sie als zukünftige oder jetzt schon tätige Sozialarbeiter begegnen in Ihrer Arbeit täglich Menschen, die unter den Konsequenzen von Entscheidungen leiden und jetzt Ihre Hilfe brauchen.

Aus- und Weiterbildung, tragende Werte in Krisenzeiten

Vorsprung durch eine Ausbildung – Weiterbildung

Die Kosten für Aus- und Weiterbildung gehören zu den Posten, die in der jährlichen Bugdetrunde schnell mal gestrichen werden. Insbesondere bei wirtschaftlichen schwierigen Rahmenbedingungen, ist die Hürde kleiner und die Weiterbildung fällt dem Rotstift zum Opfer. Grundsätzlich sollten Krisenzeiten sinnvoll genutzt werden.

Supervision, ein weiteres Plus zur Coachingausbildung

Supervision, ein weiteres Plus zur Coachingausbildung

Wer als Coach oder in der Lebensberatung tätig ist, weiss um die Herausforderung mit Lebensschicksalen umzugehen und der schleichenden Gefahr der Überforderung. Deshalb gilt: Auch Beratende müssen Beratung beanspruchen.

Lebenslanges Lernen, ein Muss

Lebenslanges Lernen

Welche Ausbildung ist die richtige? Welche Anforderungen werden verlangt? In der Berufsausbildung steht oft die Fachhochschulreife bzw. die Matur als Voraussetzung. Durch den aktuellen Lehrstellenmangel verschärft sich die Situation im Bildungsmarkt Schweiz zusehends. Lebenslanges Lernen nützt darum allen.